Manipulation bzw. Zauberei – Gedanken und Predigten

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit der Frage von Manipulation unter Christen und was es bewirken kann. Schon vor vielen Jahren hat Gott angefangen mich über das Thema zu lehren. Ich habe damals von meinem Vater ein kleines Buch bekommen. Das Buch ist von Rick Joyner und heißt „Hexerei überwinden“. Durch das Buch hat Gott mir die Augen über Manipulation geöffnet. Sowohl für Rick Joyner als auch Derek Prince ist Manipulation und Zauberei das Gleiche bzw. Manipulation ist eine Facette von Zauberei.

Als ich dann in die SMD gekommen bin und angefangen habe mich zu engagieren und meine Ideen einzubringen wurde meine Erkenntnis über Zauberei zum ersten Mal auf die Probe gestellt. Ich merkte schnell, dass es auch unter Christen zwei Wege gibt seine Ideen durchzubringen. Ein Weg ist, dass man stets die Wahrheit sagt und nichts auslässt und der andere Weg mit seiner Idee zu überzeugen ist, wenn man einen Teil der Wahrheit unter den Tisch fallen lässt. Oft ist der Teil der Wahrheit den man aussparrt der explosive Teil durch den Widerstand und Zweifel bei den Zuhörern verursacht werden könnten. Und um dies zu vermeiden erwähnt man nicht alles, um das „gute Endprodukt“ nicht zu gefährden und das ist Manipulation!!!
Meine Feuerprobe kam auch bald, als es darum ging eine große Evangelisation an der Uni zu planen, die für die Gruppe – auch ein finanzielles – Wagnis darstellte. Hätte ich die riskanten Finanzen verschwiegen, wären wahrscheinlich die meisten gleich begeistert mitgezogen, aber als ich einbrachte, dass die ganze Geschichte eine Stange Geld kosten wird, gab es eine Menge Diskussionen und es hat mehrere Wochen gebraucht bis die Gruppe hinter den Hochschultagen stand. Ich hätte die Gruppe auch manipulieren können, wenn ich als alles entschieden war mit den Risiken herausgerückt wäre. Doch Gott sei Danke, hatte Er mir vorher gezeigt: Zauberei ist, wenn ich durch mein Handeln (Sprechen, Denken, Reden usw.) andere dazu bringe etwas zu tun, was sie vielleicht bei vollkommenem Wissen über eine meine Ziele nicht tun würden. Durch diese Lektion lernte ich, dass Zauberei nur bedingt was mit Hokuspokus zu tun hat, sondern einfach ein anderes Wort für Manipulation ist.

Gerade während ich diesen Artikel schreibe, ist auf Spiegel Online ein Artikel über „Vernünftige Zauberei“ erschienen. Der Artikel behandelt die Rede des Präsidentschaftskandidaten Barack Obama in Berlin. Barack Obama setzte in seiner Rede Versprechen und seine hohen Ideen bewusst ein, um Menschen von sich zu überzeugen; wie jeder von uns weiß, wird er trotz seines Versprechen nicht der Retter der Welt sein können. Trotzdem nutzt er die manipulative Sprache, um das Gefühl zu geben, dass er das Potential zum Retter hat. Anscheind hat sogar die Welt es geschnallt, dass Manipulation Zauberei ist. Krass, oder?

Wir müssen sehr vorsichtig sein mit dem wie wir mit Erwartungen, Behauptungen, Wünschen usw. gegenüber anderen Menschen begegnen. Wir sind uns oft gar nicht bewusst wie haarscharf wir uns am Rande von Zauberei befinden und sogar schon zu Hexern und Hexen geworden sind. Galater 5,20 bestätigt, dass Zauberei ein Werk des Fleisches, also aus der menschlichen Natur ausgeht und dafür kein Hokuspokus und Geisterbeschwörung nötig ist.

Da Manipulation nur ein Aspekt von Zauberei ist, empfehle ich euch auch das Buch von Rick Joyner zu lesen oder einige Predigten von Derek Prince euch anzuhören. Hier ist eine kurze Auflistung zum Thema:

Die deutsche Fassung des Buches von Rick Joyner „Hexerei überwinden“ kostet neu knapp 5 Euro und ist eigentlich in jedem Online Buchladen zu haben.

auf Russisch könnt ihr das Buch hier herunterladen ??? ??????? – ???????? ??????????

Die Predigtreihe von Derek Prince „Das Kreuz besiegt Zauberei“ könnt hier herunterladen (klicken)
Nach dem Klicken wird eine exe Datei mit vier Predigten zum Thema Zauberei heruntergeladen. Ich habe die exe gescannt, sie ist harmlos und hat nur die Predigten verpackt.

Auf Englisch gibt es auch zwei Predigten von Derek Prince zum Thema:
(um herunterzuladen einfach auf den Text zweimal klicken)

Witchcraft – Public Enemy Part 1
Witchcraft – Public Enemy Part 2

Update:
Definition von Zauberei aus der Predigt von Derek Prince „Satans stärkste Waffe – Zauberei!“

„Zauberei ist der Versuch Leute zu kontrollieren und sie dazu bringen das zu tun was du möchtest durch die Anwendung eines jeglichen Geistes, der nicht der Heilige Geist ist. Wenn irgendjemand einen Geist hat den er benutzen kann, dann ist es nicht der Heilige Geist, denn der Heilige Geist ist Gott und niemand kann Gott benutzen.“

3 Antworten auf „Manipulation bzw. Zauberei – Gedanken und Predigten“

  1. Hallo, genau auf die gleichen Quellen bezieht sich eine geschätzte Mitchristin. Ich habe mir sowohl die Predigten von Derec Prince als auch die Schriften von Rick Joyner reingetan und bin einigermaßen überzeugt, dass beide selber manipulieren, indem sie Angst verbreiten und buchstäblich „den Teufel an die Wand malen“. Ich kann nicht erkennen, dass sie mit ihrer Wortwahl und ihrer Dämonologie noch voll auf biblischen Grund stehen. Ich bitte den Heiligen Geist, mir Durchblick zu geben. Vielleicht liege ich selber falsch, aber ich fühle mich manipuliert. Was hier als Manipulation und Zauberei gebrandmarkt wird, ist schlicht Selbstsucht und Sünde, die man bekennen und sich vergeben lassen kann. Sobald ich das mit Worten wie „Zauberei“ und „Manipulation“ belege, werde ich selber manipulativ, denn die Bibel verwendet sie in diesem Zusammenhang eben gerade nicht (Manipulation kommt in der Bibel gar nicht vor). Ich bin leider kein Theologe, aber ich weiß, dass Gott seine Hand über mich hält und mich schützt, auch ohne dass ich in jedem Augenblick hinter „jedem Baum einen Dämon vermuten muss“. Gott schenkt Freiheit und befreit von Furcht. Die wahre Liebe vertreibt die Furcht. Bei meiner Mitchristin haben die Vorträge und Schriften jedenfalls zu großem Misstrauen sogar gegenüber anderen Christen geführt, die ihrer Meinung nach ihrerseits manipuliern.
    Wäre an weiterer Diskussion des Themas sehr interessiert…
    In Jesus verbunden Stefan Hammann

  2. Hallo Stefan,

    danke für Deinen Kommentar, jeder Lehre kann von Menschen verdeht und nach eigenen Begierden genutzt werden. Ich für meinen Teil weiß, dass Gott durch Derek Prince und Rick Joyner zu dem Thema Manipulation zu mir geredet hat und es mein Leben nachträglich verändert hat und ich davon frei geworden bin. Beim diesem Thema geht es auch weniger um Dämonen, als um das Fleisch, den das Fleisch neigt dazu zu manipulieren. Und das Fleisch kann selbstverständlich von Dämonen benutzt werden. Der beste und sicherste Weg bewahrt zu werden ist, wie du auch geschrieben hast, die Sünde, wenn man diese dann erkannt hat zu bekennen und sich vergeben zu lassen, denn dann entzieht man dem Teufel alle Anrechte.

  3. Wenn ich diesen Blog lese und die „dazu passenden Kommentare“ so glaube ich mich ins tiefste Mittelalter zurückversetzt.
    Ich glaube hier wären alle noch für die Wiederkehr des Scheiterhaufens. Ich bin ein gläubiger Christ, aber den Mist der hier verbreitet wird, hat mit Christentum nichts zu tun, sondern nur noch mit phanatischer Verblendung. Ich werde auch das Gefühl nicht los, dass alle vorgängigen „Kommentare“ aus derselben Feder stammen.

Schreibe einen Kommentar